Angebote zu "Warum" (14 Treffer)

Kategorien

Shops

The British Empire. Wie und warum gelang der Au...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

The British Empire. Wie und warum gelang der Aufstieg der Britischen Inseln zum Kolonialreich? ab 13.99 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Geschichte,

Anbieter: hugendubel
Stand: 14.07.2020
Zum Angebot
The British Empire. Wie und warum gelang der Au...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

The British Empire. Wie und warum gelang der Aufstieg der Britischen Inseln zum Kolonialreich? ab 12.99 € als pdf eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Belletristik, Erzählungen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 14.07.2020
Zum Angebot
Das unvollendete Weltreich
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Englische Piraten in der Karibik, "Rotröcke" in den nordamerikanischen Kolonien, reiche "Nabobs" in Indien, fromme Missionare in Afrika, ans Ende der Welt verbannte Sträflinge in Australien, Marinesoldaten auf den Schiffen der Royal Navy - auch auf ihren Schultern ruhte das Weltreich, das Großbritannien ab dem 17. Jahrhundert im Dienste Ihrer Majestät errichtete. Auf seinem Höhepunkt um 1900 umfasste dieses riesige Gebilde ein Viertel der Menschen und der Landmasse der Erde. Doch wie gelang es den Briten überhaupt, ihr Empire aufzubauen? Wie beherrschten und verteidigten sie es fast 400 Jahre lang? Warum zerbrach es ausgerechnet im 20. Jahrhundert? Und was können andere Imperien daraus lernen? John Darwin, derzeit der beste Kenner der Geschichte des British Empire, verrät in seinem neuen, spannenden Buch die Antworten.

Anbieter: buecher
Stand: 14.07.2020
Zum Angebot
Das unvollendete Weltreich
41,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Englische Piraten in der Karibik, "Rotröcke" in den nordamerikanischen Kolonien, reiche "Nabobs" in Indien, fromme Missionare in Afrika, ans Ende der Welt verbannte Sträflinge in Australien, Marinesoldaten auf den Schiffen der Royal Navy - auch auf ihren Schultern ruhte das Weltreich, das Großbritannien ab dem 17. Jahrhundert im Dienste Ihrer Majestät errichtete. Auf seinem Höhepunkt um 1900 umfasste dieses riesige Gebilde ein Viertel der Menschen und der Landmasse der Erde. Doch wie gelang es den Briten überhaupt, ihr Empire aufzubauen? Wie beherrschten und verteidigten sie es fast 400 Jahre lang? Warum zerbrach es ausgerechnet im 20. Jahrhundert? Und was können andere Imperien daraus lernen? John Darwin, derzeit der beste Kenner der Geschichte des British Empire, verrät in seinem neuen, spannenden Buch die Antworten.

Anbieter: buecher
Stand: 14.07.2020
Zum Angebot
The British Empire. Wie und warum gelang der Au...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

The British Empire. Wie und warum gelang der Aufstieg der Britischen Inseln zum Kolonialreich? ab 13.99 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 14.07.2020
Zum Angebot
The British Empire. Wie und warum gelang der Au...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

The British Empire. Wie und warum gelang der Aufstieg der Britischen Inseln zum Kolonialreich? ab 12.99 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 14.07.2020
Zum Angebot
Das unvollendete Weltreich
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Englische Piraten in der Karibik, "Rotröcke" in den nordamerikanischen Kolonien, reiche "Nabobs" in Indien, fromme Missionare in Afrika, ans Ende der Welt verbannte Sträflinge in Australien, Marinesoldaten auf den Schiffen der Royal Navy - auch auf ihren Schultern ruhte das Weltreich, das Großbritannien ab dem 17. Jahrhundert im Dienste Ihrer Majestät errichtete. Auf seinem Höhepunkt um 1900 umfasste dieses riesige Gebilde ein Viertel der Menschen und der Landmasse der Erde. Doch wie gelang es den Briten überhaupt, ihr Empire aufzubauen? Wie beherrschten und verteidigten sie es fast 400 Jahre lang? Warum zerbrach es ausgerechnet im 20. Jahrhundert? Und was können andere Imperien daraus lernen? John Darwin, derzeit der beste Kenner der Geschichte des British Empire, verrät in seinem neuen, spannenden Buch die Antworten.

Anbieter: Dodax
Stand: 14.07.2020
Zum Angebot
Das unvollendete Weltreich
52,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Englische Piraten in der Karibik, 'Rotröcke' in den nordamerikanischen Kolonien, reiche 'Nabobs' in Indien, fromme Missionare in Afrika, ans Ende der Welt verbannte Sträflinge in Australien, Marinesoldaten auf den Schiffen der Royal Navy - auch auf ihren Schultern ruhte das Weltreich, das Grossbritannien ab dem 17. Jahrhundert im Dienste Ihrer Majestät errichtete. Auf seinem Höhepunkt um 1900 umfasste dieses riesige Gebilde ein Viertel der Menschen und der Landmasse der Erde. Doch wie gelang es den Briten überhaupt, ihr Empire aufzubauen? Wie beherrschten und verteidigten sie es fast 400 Jahre lang? Warum zerbrach es ausgerechnet im 20. Jahrhundert? Und was können andere Imperien daraus lernen? John Darwin, derzeit der beste Kenner der Geschichte des British Empire, verrät in seinem neuen, spannenden Buch die Antworten.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 14.07.2020
Zum Angebot
Die Diamantenwirtschaft Kimberleys im 19. Jahrh...
4,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Geschichte - Afrika, Note: Gut, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt (Geschichte), Veranstaltung: Seminar British Empire, Sprache: Deutsch, Abstract: Um die Geschichte Kimberleys und seiner Diamantenwirtschaft von deren Entstehung bis zum Ausbruch des Zweiten Burenkrieges genau zu erfassen und zu verstehen ist es nötig, sich nicht nur mit der Geschichte der Stadt selbst, sondern sich zusätzlich mit der frühen Entwicklung der Diamanten-Industrie Südafrikas und den Karrieren einiger bedeutender Persönlichkeiten, wie etwa Cecil John Rhodes, auseinanderzusetzen. Die wichtigsten Informationen, um dieses Ziel zu erreichen, können dem vorliegenden Text entnommen werden. In den folgenden Kapiteln gilt es sich mit einigen Fragestellungen zu Kimberleys Diamantenwirtschaft auseinanderzusetzen. Zunächst soll überprüft werden, wie Kimberley und seine Diamantenindustrie entstanden sind und sich in den ersten Jahren nach ihrer Entstehung entwickelt haben. Im Anschluss daran sollen Cecil John Rhodes und sein berühmtes Unternehmen De Beers in den Fokus genommen werden und der Versuch unternommen werden, deren Einflussnahme auf die Entwicklung der Diamantenwirtschaft Kimberleys zu untersuchen. Zusätzlich soll betrachtet werden, wie es der in der Diamantenwirtschaft tätigen Arbeiterschaft in den ersten Jahrzehnten nach dem Beginn der Abbautätigkeit in Kimberley ergangen ist. Dabei soll die Lage für die schwarzen und weissen Arbeiter differenziert betrachtet werden und die Überlegung angestellt werden, warum die wie erwähnt überwiegend landwirtschaftlich engagierten Einheimischen im Süden Afrikas überhaupt für die Diamantenwirtschaft zu arbeiten begonnen hatten. Zum Schluss des vorliegenden Textes soll versucht werden, adäquate Antworten zu den eben vorgestellten Fragestellungen bereitzustellen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 14.07.2020
Zum Angebot